Wer den Internet-Browser Firefox auf dem Mac benutzt hat bestimmt schon gemerkt, dass beim Drucken aus dem Browser heraus eine Kopf- und Fusszeile mit ausgedruckt wird. Die Voreinstellungen von Firefox bestimmen, dass in der Kopfzeile links der Titel des Dokuments und rechts die URL der Webseite gedruckt werden. In der Fusszeile ist voreingestellt, dass links die Seitenzahlen und rechts das Datum und die Uhrzeit mit ausgedruckt werden. Durch den Druck der Kopf – und Fusszeile wird das eigentliche Dokument verkleinert ausgedruckt. Auch der Druck des Hintergrundes einer Seite ist deaktiviert. Viele stört das.

Firefox im normalen Druckdialog auf dem Mac

Leider hält sich Mozilla / Firefox nicht an den Standard der von Apple vorgegeben wird und lässt die Speicherung einer Standardeinstellung im Apple System nicht zu (Voreinstellungen im Drucksystem). Selbst wenn man im Druckmenu des Mac OS Betriebssystems diese Einstellungen (Details einblenden) verstellt und unter anderen Voreinstellungen speichert, werden sie beim nächsten mal wieder von den Voreinstellungen des Firefox überschrieben.

Also, muss derjenige, der nicht bei jedem Druck die Kopf- und Fusszeile in Firefox ausschalten will zu anderen, härteren Massnahmen greifen. Hierzu kann man wie folgt vorgehen.

Die Konfigurationsseite von Firefox aufrufen

Geben Sie in die Adresszeile des Firefox-Browsers folgenden Text ein: „about:config“ und drücken „return“.

bildschirmfoto-2016-11-30-um-11-07-39

Nun erscheint ein Warnhinweis. Bitte lesen Sie diesen durch. Nur wenn Sie sich zutrauen weiter zu verfahren, sollten sie dann auf „Ich bin mir der Gefahr bewusst!“ klicken.

bildschirmfoto-2016-11-30-um-11-07-31

Nun erscheint eine Liste an Konfigurationseinträgen des Firefox-Browsers. Darüber gibt es eine Suchzeile.

bildschirmfoto-2016-11-30-um-11-28-04

In diese Suchzeile geben sie nun folgenden Text ein „print.print“ und drücken „return“.

Nun werden alle Druckeinstellungen in dem Fenster angezeigt. Achtung: Für jeden eingerichteten Drucker speichert Firefox die Daten separat.

bildschirmfoto-2016-11-30-um-11-33-25

Einträge in Firefox Voreinstellungen ändern

Alle Einstellungen haben einen Einstellungsnamen, einen Status, einen Typ und einen Wert. Die Einstellung zum Beispiel „print.print_footercenter“ hat den Status „Standard“ ist vom Typ „String“ und hat keinen Wert. Das heisst, beim Drucken wird in der Fusszeile in der Mitte nichts gedruckt – weil der Wert leer ist. Die Einstellung „print.print_footerleft“ hat den Status „Standard“, Type „String“ und den Wert „&PT“. Der Wert „&PT“ ist ein Platzhalter und sagt, dass in der Fusszeile auf der linken Seite der Titel des Dokuments gedruckt werden soll.

Wenn man also keinen oder einen anderen Wert in der Fusszeile unten links ausdrucken möchte, muss man die Einstellung „print.print_footerleft“ ändern. Dazu macht man einen Doppelklick auf diese Zeile. Nun erscheint ein Pop-Up-Menü mit der Möglichkeit den Wert zu ändern.

bildschirmfoto-2016-11-30-um-11-41-26

Wer dort nichts ausdrucken möchte kann den Text „&PT“ einfach löschen und dann auf „OK“ klicken. Die Einstellung wird gespeichert.

Ebenso verfährt man mit den anderen Einstellungen, je nach Wunsch. Aber Achtung. Firefox speichert diese Werte einmal als Basis und für jeden eingerichteten Drucker. Wenn Sie also einen bestimmten Drucker als Standarddrucker eingerichtet haben, verwendet Firefox auch dessen Voreinstellungen. In meinem Fall sehen Sie z.B., dass ich noch einen Brother QL-500 eingerichtet habe. Wenn ich nicht möchte, dass die Standardwerte von Firefox beim Drucken über diesen Drucker gedruckt werden, muss ich auch seine Einstellungen ändern. In diesem Fall muss ich die Einstellung: „print.printer_Brother_QL-500.print_footerleft“ und folgende ändern.

In einigen Fällen ist der Typ der Einstellung „boolean“, also „True“ oder „False“ (also wahr oder falsch, oder 1 oder 0). Diese Werte kann man nur durch einen Doppelklick auf den Eintrag ändern. In meinem Fall z.B. soll auch der Hintergrund der Seite gedruckt werden. Voreingestellt für den Wert „print.printer_Brother_QL-500.print_bgcolor“ ist „false“. Durch einen Doppelklick auf den Eintrag, habe ich ihn in „true“ geändert. Der Hintergrund wird also zukünftig über diesen Drucker gedruckt.

bildschirmfoto-2016-11-30-um-12-00-51

Hat man alle Einstellungen angepasst, sollte man Firefox beenden und wieder starten. Die Änderungen in den Einstellungen werden in Firefox erst nach einem Neustart des Programms aktiv.

Ich freue mich auf Nachfragen und Anregungen, danke.

 

 

 

Tagged with:  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.